Buchempfehlung: Bernadette Mayr - Patchwork Natur

Halte noch ganz druckfrisch duftend das neue Buch von Bernadette Mayr in den Händen ...


Patchwork Natur  - farbintensive Muster in freier Schneidetechnik

Auf dieses Buch habe ich mich gefreut und es mir zum Geburtstag gewünscht - und auch bekommen.

Ich kenne alle ihre Bücher und mag die Art wie sie Wege aufzeigt, mit Farben, Formen und dem uns allen oft sehr vertrauten Patchwork-Handwerk unsere Ideen und Vorstellungen in eigene Quilts oder kleinere Projekte umzusetzen. Dabei ist immer viel Raum für die eigene Handschrift.

Bernadette ist eine versierte und handwerklich perfekte Quiltkünstlerin, die konsequent ihren eigenen Stil weiterentwickelt hat. Sie teilt ihre Anleitungen in einzelne Lektionen auf, die jede für sich stehen können und entweder in die farbenfrohen Projekte des Buches umgesetzt oder aber in eigene eigebaut werden können.

Schon diese Lektionen lohnt es "abzuarbeiten". Frau braucht kein konkretes Ziel, um an der freien Schnitttechnik Spass zu haben und etwas dazuzulernen - warum nicht mal ein "Musterbuch", eine Ideensammlung aus all den Lektionen erstellen?  Bernadette zeichnet liebevoll die Schritt-für-Schritt-Bilder und hat auf fast jeder Seite einen Tipp, der auch für erfahrene Quilterinnen manchmal etwas Neues bietet. Die Bilder ihrer Quilts - Schmetterlinge, Muscheln, Schnecken, Wald, Wiesen und Pflanzen sind wunderschön. Ich mag die Geschichte der Eisblumen besonders gerne - wer kann schon von sich behaupten, dass er an seinem Küchenfenster die Außentemperatur im Winter an der Größe der Eisblumen ablesen kann?

Einige ihrer früheren Bücher sind bereits vergriffen, ein paar noch erhältlich - in meinem Bücherregal stehen sie in der Abteilung "guter Kauf - auch nach Jahren noch schön und inspirierend!"

Mein Tipp: Kaufen, Tee kochen und auf der Terrasse oder dem Balkon mit dem Blick in die Natur durchblättern und genießen!





Der Vollständigkeit halber: Der Christophorus-Verlag beschreibt das Buch so:

Das Buch für alle Patchwork-Fans
Auf kurzen Spaziergängen und langen Wanderungen oder bei einem Blick in den sternenklaren Nachthimmel sammelt die Patchworkkünstlerin Bernadette Mayr Ideen, die sie dann in prächtige Quilts und kleinere Projekte wie Kissen verwandelt, mit eindrucksvollen Mustern und Farben. Dabei hält sie sich nicht strikt an die natürliche Farbgebung von Tieren und Landschaften, sondern setzt sie vielmehr künstlerisch um und schafft so interessante originelle Muster.
Die Künstlerin arbeitet ihre Werke in freier Schneidetechnik, verzichtet also auf Schablone und Lineal. Dabei greift sie auf bewährte Patchwork-Techniken zurück, die in einem gut bebilderten Grundlagenteil beschrieben werden. Selbst ungeübten Patchworkerinnen wird so der Zugang zu den schönen Modellen geschaffen. 

144 Seiten, € [D] 26,99, ISBN 978-3-8410-6439-4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen